Heinrich Zierl neuer Leiter für Unternehmenssteuerung und Vertrieb bei der attempto

Auch im neuen Jahrzehnt entwickelt sich die attempto „innovativ, beständig und erfolgreich“ weiter!

Mit Heinrich Zierl wird die attempto Geschäftsleitung seit 1. Mai 2020 verstärkt und die strategische Weiterentwicklung vorangetrieben.

Heinrich Zierl bringt durch seine langjährige Erfahrung in Großkonzernen sowie als Gründer eines über viele Jahre erfolgreichen Unternehmens ein Know-how mit, wodurch sich attempto noch breiter aufstellen und positionieren kann.

Herausragende Software-Entwicklung, agile Projektmethodik und die attempto Innovationsmanufaktur (aim) bleiben weiterhin die Grundlage für unsere verantwortungsvollen Kundenpartner.

Die attempto freut sich sehr, mit Heinrich Zierl eine herausragende Führungskraft gewonnen zu haben und mit ihm die Zukunft aktiv gestalten zu können.

Das gesamte attempto-Team heißt Heinrich Zierl sehr herzlich willkommen.

Bildrechte: attempto/Acktun

Out Of The Box – Festivalfinale bei attempto im WERK3

attempto im WERK3 war am 02.02.2020 Gastgeber beim Out Of The Box Festival in München, entstanden durch eine Siedlerkooperation mit der whiteBOX.

The Hercules And Leo Case spielten bei attempto den gesamten Sonntagnachmittag und beeindruckten mit stimmlichen und instrumentellen Klängen, einer Mischung aus naturnahen, tierähnlichen, rhythmischen und melodischen Tönen und Gesängen.

Während des Finaltags kamen viele Besucher bei attempto im WERK3 vorbei, lauschten der Band und bestaunten den Raum, welcher eine besondere Atmosphäre für alle schaffen konnte.

Foto: Regina Recht

26.03.2020 - Rückblick Jugend hackt 2020 bei attempto im WERK3

Vom 06. bis 08. März fand mit 41 Jugendlichen erstmalig Jugend hackt in München, im Werksviertel-Mitte, statt.

Ein Drittel der Jugendlichen arbeitete gemeinsam mit einigen Mentoren und Medienpädagogen zum Schwerpunktthema „Code and Culture“ bei attempto im WERK3.

attempto unterstützte als Partner die Initiative “Jugend hackt” und förderte so das Interesse und das Verständnis für Programmierung und deren Einsatzmöglichkeiten bei Jugendlichen, den möglichen Entwicklern von morgen.

Neben dem Tüfteln und Programmieren eigener toller Projektideen, stand der verantwortungsvolle Umgang mit Daten auf dem Programm des IT-Nachwuchs.

Nach der öffentlichen Projektvorstellung zum Ende des Hackathons zogen die Jugendlichen und Veranstalter ein Fazit: Alle haben sich bei attempto im WERK3 sehr wohl gefühlt, die tolle, produktive Atmosphäre des attempto-Raums wurde deutlich gelobt.

Auch im nächsten Jahr möchte attempto sich an diesem tollen Projekt beteiligen und einen Beitrag zur Nachwuchsförderung leisten. Mehr zur Atmosphäre vom Wochenende und den innovativen Projektideen finden Sie hier.

Bild: Jugend hackt München, CC BY URKERN/Ivana Bilz

05.03.2020 - Jugend hackt 2020 bei attempto im WERK3

Vom 6. – 8. März trifft sich der Technik und IT interessierte Nachwuchs im Werksviertel-Mitte in München.

Drei Tage lang bekommen 50 Jugendliche aus ganz Deutschland Einblicke ins Programmieren und Hacken. Sie tüfteln mit Gleichgesinnten mithilfe von Open Data an Prototypen, digitalen Werkzeugen und Konzepten für eine nachhaltige Stadtentwicklung, eine gerechtere Gesellschaft oder einen überlegteren Umgang mit der Umwelt.

Der Hackathon findet 2020 erstmalig in München statt und wird u.a. vom Zentrum für Digitalisierung Bayern und der bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit ausgerichtet.

attempto unterstützt als Partner die Initiative “Jugend hackt” und fördert so das Interesse und das Verständnis für Programmierung und deren Einsatzmöglichkeiten bei Jugendlichen und somit den möglichen Entwicklern von morgen.

Eine Gruppe von ca. 15 Jugendlichen wird in Begleitung von fünf Mentoren unter dem Themenschwerpunkt „Code and Culture“ bei attempto im WERK3 arbeiten.

Die Datensets hierfür reichen von geografischen Karten bis zu Speisekarten, von Gemälden über Architekturzeichnung bis zu Passbildern oder Wahlergebnissen. Daneben ist viel Raum für Themen rund um Demokratie, Cybersecurity und Umwelt. Und natürlich sind andere Themen auch willkommen.

Am Sonntag, den 08.03.20 stellen die Jugendlichen von 13 - 15 Uhr ihre Projektergebnisse in der Nachtkantine im Werksviertel-Mitte vor.

Die Projektpräsentation ist öffentlich und kann kostenlos und ohne Anmeldung gerne besucht werden.

Bild: Open Knowledge Foundation Deutschland

07.02.2020 - attempto geht mit neuer Karriereseite online!

In neuem Design, interaktiv und mit einfacher Usability präsentiert sich attempto für Jobsuchende neu.
Das Besondere: die Mitarbeiter des Unternehmens stehen dabei im Fokus.

Mit tollen Fotos und Steckbriefen erscheinen einige der Mitarbeiter und erzählen ihre eigene attempto Geschichte. In den jeweiligen Arbeitsbereichen und Stellenanzeigen geben sie attempto ein Gesicht.

Die Inhalte und Bereiche über das Arbeiten bei attempto werden nun persönlich und transparent für Interessierte und potentielle Kandidatinnen und Kandidaten dargelegt. Neben dem authentischen Einblick ins Unternehmen ist auch der Bewerbungsprozess direkt mit wenigen Klicks möglich.

Ein Blick in den neuen Karrierebereich lohnt sich!

Bild: attempto / Acktun

27.01.2020 - attempto beim Out Of The Box Festival in München

Vom 10.01. – 02.02.2020 findet das Out Of The Box Festival im Werksviertel-Mitte in München statt.

Die attempto Räumlichkeiten im WERK3 werden Schauplatz bei diesem besonderen Musik- und Kunstfestival sein.

Am 02.02. ist das Festivalfinale. An diesem Tag gibt es mehrere Programmpunkte, unter anderem werden in diversen Locations im Werksviertel-Mitte unterschiedliche Musikkonzerte stattfinden.

Der attempto Raum zählt zu diesen Locations. Hier wird die Band Fallwander spielen.
Nähere Informationen zum Festival finden Sie hier.

Die whiteBOX, Partner und Flurnachbar von attempto im WERK3, ist Organisator und Ausrichter des Festivals.

Foto: Lia Sáile | whiteBox

08.12.2019 - TOP 100-Denkerrunde 2019 Tschirtschen

Ende Oktober nutzte eine kleine Gruppe von Unternehmern die Abgeschiedenheit der Schweizer Alpen zum intensiven Austausch.

Franz Berno Breitruck diskutierte gemeinsam mit den anderen Vertretern das Thema „Unternehmenswerte zur Stärkung der Firmen in Zeiten rasanten Wandels“.

Die Teilnehmenden tauschten sich offen und intensiv auch über die Innovationskultur als Schrittmacher der digitalen Revolution aus.

Die Experten Ranga Yogeshwar und Erny Gillen unterstützten in herausragender Weise die Unternehmer durch wertvolle Impulse in Bezug auf Werte und Haltung als Kompass in Zeiten des Wandels.

Foto: Ranga Yogeshwar | compamedia

22.11.2019 - attempto auf der AktivDigital in Rosenheim

attempto war am Donnerstag, 21.11.2019, auf der Messe AktivDigital in Rosenheim als Referent und Aussteller vertreten.

Auf der Digitalmesse, die die Wirtschaftsjunioren für den Mittelstand der Region Rosenheim ausrichteten, präsentierte attempto in einem Workshop die Best Practices Design Thinking, Usability Testing und Gamification am Beispiel der eigens entwickelten SmartWatcher-App.

SmartWatcher ist eine Blockchain basierte Applikation zur spielerischen Reduzierung der Bildschirmnutzung. Weitere Infos und Inhalte des Workshops finden Sie hier.

Bild: attempto

28.06.2019 - TOP 100 | Ranga Yogeshwar zeichnet attempto aus

Die attempto GmbH & Co. KG hat beim Innovationswettbewerb TOP 100 zum zweiten Mal in Folge den Sprung unter die Besten geschafft. Das Unternehmen wurde am 28. Juni von dem Mentor des Wettbewerbs, Ranga Yogeshwar und dem wissenschaftlichen Leiter des Vergleichs, Prof. Dr. Nikolaus Franke sowie von compamedia in der Frankfurter Jahrhunderthalle ausgezeichnet.

TOP 100 ist der einzige Wettbewerb, der Innovationsmanagement im Ganzen auszeichnet. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte attempto besonders in der Kategorie „Innovationsklima“ und insgesamt mit seinem Innovationserfolg.

Eine Übersicht über unsere bisherigen Auszeichnungen erhalten Sie hier.

Foto: KD Busch/compamedia GmbH
07.05.2019 - aim 2019 mit Experten-Vortrag im WERK3
Am Mittwoch 26. Juni 2019 findet in unserer attempto Innovations-Manufaktur (aim) im WERK3 die Veranstaltung „Wie das Silicon Valley die Zukunft designt“ statt.
Dr. Mario Herger (Buchautor aus San Francisco) wird in dem aim-Management-Forum spannende Ein- und Ausblicke geben.
Einen ersten Eindruck konnte die attempto schon im Februar Vorort von den Trends und der Dynamik erhalten.
Foto: attempto GmbH & Co. KG

14.02.2019 - Neuer Standort München II im WERK3

attempto eröffnet ein weiteres Büro in München im WERK3, Werksviertel-Mitte am Ostbahnhof.

In diesem kreativen Umfeld bauen wir ein Digitales Ökosystem auf. Verbunden mit unserem attempto Institut werden wir dort mit den Themen

  • Co-Working-Space
  • IoT Hub
  • Maker Lab
  • Prototyping
  • Ausbildung

arbeiten, diese weiterentwickeln und innovative Impulse setzen.

In Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk im Silicon Valley bringen wir die aktuellen Trends konkret und zum Anfassen in unser Büro im WERK3.

Bild: URKERN_2019
 
 
Bild: Fotolia

10.01.2019 - Verantwortung und Zukunft - Siegerprojekt

attempto unterstützt von Beginn an das Fairventures Projekt 1 Million Trees. Dank dieser Unterstützung haben wir es Fairventures ermöglicht, an der Google.org Impact Challenge Deutschland 2018 teilzunehmen - und als Sieger hervorzugehen!

Aus über 2.500 eingereichten Ideen im bundesweiten Wettbewerb für soziale Projekt gewann "Fairventures Worldwide" mit attempto als Partner den Hauptförderpreis der Google.org Impact Challenge 2018 in Höhe von 500.000 Euro.

Hier sehen Sie den Fortschritt im 1mTrees Programm durch unser Engagement.

07.10.2018 - TOP 100-Denkerrunde Berlin und Tschirtschen

Bereits im Oktober trafen Franz Berno Breitruck, Geschäftsführer der attempto, zusammen mit anderen TOP 100-Unternehmerinnen und Unternehmer beim Besuch in Berlin auf Bundesarbeits- und Sozialminister Hubertus Heil und andere Spitzenpolitiker. Anfang November dann nutzte eine kleine Gruppe die Abgeschiedenheit der Schweizer Alpen, um gemeinsam mit TOP 100-Mentor Ranga Yogeshwar unternehmerische Lösungen zu entwickeln.

Die TOP 100-Denkerrunde schafft Begegnungen auf Augenhöhe. Die Unternehmerinnen und Unternehmer haben Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten offen und intensiv über Herausforderungen und Unwägbarkeiten ihres unternehmerischen Handelns auszutauschen. Das Ziel: Gemeinsam konkrete Lösungen für die jeweilige Situation zu erarbeiten. 

In diesem Rahmen der TOP 100-Denkerrunde wirkt Franz Berno Breitruck intensiv mit und nimmt im Gegenzug wertvolle Impulse für attempto mit.

Foto: Ranga Yogeshwar | compamedia
 
 
Bild: www.bioundregionalgoesdigital.de

04.10.2018 - Berno Breitruck hält Vortrag auf dem InnoForum in Berlin

Auf Einladung der TU Berlin nahm Berno Breitruck vom 28. bis 29. September 2018 am Innovationsforum als Referent teil.

Dies fand auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der TU Berlin statt. Hierbei werden Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammengebracht, damit zukunftsweisende Kooperationen entstehen können.

  Mehr zu "bio & regional goes digital" finden Sie hier.

08.06.2018 - TOP 100: attempto gehört zu den Innovationsführern 2018

attempto bekommt das erste Mal die Auszeichnung TOP 100 verliehen. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit knapp 100 Mitarbeitern und mittlerweile drei Standorten besonders mit der Organisation seiner innovativen Prozesse. Im Bereich Innovationsmanagement zählt attempto sogar zu den TOP 10-Unternehmen.

Am 29. Juni 2018 erhält attempto im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits in Ludwigsburg den Preis als Innovationsführer 2018. Ranga Yogeshwar, Mentor von TOP 100, ehrt dort die attempto für diesen Erfolg.

Der Fokus der attempto liegt seit vielen Jahren auf der Digitalisierung und den mobilen Technologien in der Finanzbranche. Eine der wichtigsten strategischen Entscheidungen war es, der IT einen prominenten Platz auf Geschäftsleitungsebene einzuräumen und gleichzeitig die „attempto Innovations-Manufaktur (aim)“ ins Leben zu rufen.

  Eine Übersicht über unsere bisherigen Auszeichnungen erhalten Sie hier.